Navigation
top

Unsere Philosophie


„Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken“

Johann Wolfgang von Goethe

Goethe hat schon vor langer Zeit formuliert,
was in den Gedanken unserer Kunden wieder einen
zentralen Stellenwert bekommen hat:

Der Genuss qualitativ hochwertiger Lebensmittel aus einer handwerklichen und nachhaltigen Produktion.

Dies ist unsere Leidenschaft und unser Auftrag:
Klasse statt Masse.

Die Macher

René Weißenborn (links)
Jahrgang 1976

Seit über 20 Jahren ist der gelernte Kaufmann im Wein- und Spirituosenhandel tätig. So leitete er lange Jahre den Einkauf eines Fachgroßhändlers und erfüllte hierbei die Wünsche von Sternerestaurants und Luxushotels bis hin zu Szene-Bars. Der gebürtige Eilenburger verantwortet den Einkauf, die Sortimentsgestaltung, das Finanzwesen und die Logistik der GOURMÉTAGE. René ist Riesling-Fan und leidenschaftlicher Verfechter klassischer und handwerklich hergestellter Lebensmittel.

 

Thomas Köhler (rechts)
Jahrgang 1972

Der gebürtige Rothenburger war viele Jahre als Leiter von Bars und Restaurants in Würzburg und Leipzig tätig. Bei der GOURMÉTAGE arbeitete er ab 2006 zunächst als Filialleiter und später als Vertriebschef, 2013 erwarben er und René Weißenborn  gemeinsam die Filialen. Seitdem ist der Schaumwein-Liebhaber für die Filialen, das Personal und den Vertrieb der GOURMÉTAGE zuständig. Der junge Familienvater koordiniert bis zu 100 Verkostungsveranstaltungen pro Jahr und ist ständig auf der Suche nach seltenen Lebensmitteln und Weinen für das Portfolio der GOURMÉTAGE.